Ethik

Zum Fachbereich ETHIK

Ethik ist die Wissenschaft von der Erkenntnis richtigen Handelns und gehört deshalb in den Bereich der Rechtswissenschaft. Sie ist insofern eine Wissenschaft, indem ihr Hauptinstrumentarium die menschliche Logik ist und dadurch Überprüfbarkeit ermöglicht. Sie hat dazu dem Merkmal “religiös neutral” zu genügen, auch wenn es Situationen geben mag, in denen religiöse Fragen ethisch geprüft werden sollen. Anthropologisch orientierte Ethik (was Humanethik genannt werden könnte) kommt jedoch nicht ohne eine Grundposition aus. Die ergibt sich aus dem Wissenschaftsbegriff: Ethik setzt die Gleichwertigkeit der Menschen voraus (siehe dort).

Moral dagegen ist ein religiöses und ein theologisches Phänomen, das seine Folgerungen aus vorgebenen Direktiven von Glaubensinhalten erhält.