Eigenverantwortung

Nach Klärung von Eigenbeteiligungen und der Beschreibung individueller Autonomie können Positionen und deren Verantwortung beschrieben werden.

Erst dann kann eine Entscheidung gefällt werden.

Dabei berücksichtigen wir die Logik:

Zu jeder wahren Erkenntnis gehört immer nur eine Entscheidung.

Solange noch Alternativen erkennbar sind, wurde bei der bisherigen Arbeit fehlerhaft gearbeitet.